Profil

 

Alles, was Sie über mich wissen sollten..

Mein Name ist Franziska Barth.

Gelernt habe ich an der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATM) in Bad Bramstedt. Meinen Abschluss für den Bereich Pferd und Hund/Katze habe ich erfolgreich absolviert. Seitdem praktiziere ich und bin aktives Mitglied im Fachverband niedergelassener Tierheilpraktiker (FNT).

Ich bin Tierheilpraktikerin geworden, weil ich an die Heilkräfte der Natur glaube.  Die Natur ist für mich die Quelle zur Genesung.

Der Ansatz der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) “nicht nur Symptome zu behandeln, sondern die Ursache der Krankheit zu bekämpfen” spricht mir aus der Seele. Das heißt allerdings nicht, dass ich die klassische Tiermedizin ablehne. Ganz im Gegenteil, ich denke Tierärzte und Tierheilpraktiker können sich sehr gut ergänzen. Ich freue mich immer, wenn es zu Kooperationen zwischen diesen beiden Berufsbildern kommt. Letztendlich wollen ja beide das gleiche: kranke Tiere heilen.

Seit einigen Jahren biete ich neben der Praxistätigkeit auch Hundetraining an. Das Training richte ich von Beginn an ohne Gewalt gegenüber den Tieren und durch positive Belohnung aus. Mein Ziel ist es, dem Hund Dinge so beizubrringen, dass er Freude am Lernen hat, denn ich möchte aus den Tieren keine Roboter machen, sondern ich versuche, aus dem Besitzer und seinem Vierbeiner ein gutes Team zu machen.

Seitdem ich denken kann, bin ich von Tieren umgeben. Ständige Begleiter waren immer Pferde und Hunde.

Es ist für mich ein großes Glück beruflich mit Tieren arbeiten zu können.